Buchen
Top

Belvedere - Cascata del Pison

Kategorie
Schwierigkeit
Mittel
Gehzeit
3:25
Dauer in Stunden
Strecke
9.5
Distanz in km
Wanderung im Naturpark Adamello Brenta Geopark. 
Angenehme Wanderung durch den Wald in einer der unberührtesten Gegenden des Val di Sole: dem Val Meledrio. Mit dem rauschenden Wildbach Meledrio an der Seite, schweift unser Blick über den Sasso Rosso, der mit seiner unverwechselbaren Farbe und Form emporragt.

 

Diese Trekking-Route ist am Projekt Uno Di Un Milione beteiligt. Hier können Sie über die QR-Codes auf den Original-Wasserflaschen und die dazugehörige App an einem Erlebnis aus Kunst, Beziehung und Partizipation entlang der Wasserwege des Val di Sole teilnehmen. Sie werden mehr darüber erfahren, wie die Talgemeinschaft ihre Vision zum Schutz der Umwelt und zukünftiger Generationen kreativ dargestellt hat. Möchten Sie mehr erfahren? Besuchen Sie die Website www.unodiunmilione.com.

Dati percorso

Mittel
Strecke
9.5 km
Gehzeit
3:25 h.
Aufstieg
387 m
Abstieg
386 m
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1420 m
Niedrigster Punkt
1156 m
Höhendifferenz
264 m

Responsabile del contentuo

APT Valli di Sole, Peio e Rabbi

Sicherheitshinweise

10 Regeln für das Wandern in den Bergen:
  • Ob Sie eine Wanderung in den Bergen durchführen können oder nicht, hängt von den Bedingungen wie Naturphänomenen, Umweltveränderungen und dem Wetter ab. Informieren Sie sich daher vor dem Start über die Route und ihre Bedingungen. Kontaktieren Sie zu diesem Zweck das Informationsbüro in Ihrer Nähe.
  • Wenn Sie eine Alm oder eine Schutzhütte zum Ziel haben, stellen Sie sicher, dass diese geöffnet ist, und, wenn Sie dort essen oder schlafen möchten, rufen Sie vorher an, um zu reservieren.
  • Hinterlassen Sie Informationen über Ihre Tour. Nehmen Sie immer Ihr Mobiltelefon mit.
  • Rufen Sie bei einem Unfall die 112 an.
  • Entsorgen Sie niemals Abfälle in den Bergen! Lassen Sie die Abfälle nach Möglichkeit auch nicht in den Schutz- oder Almhütten!
  • Wenn Sie unterwegs Wildtiere sehen, bleiben Sie bitte auf dem Weg und kommen Sie den Tieren nicht zu nahe. Schreien Sie nicht und halten Sie Ihren Hund an der Leine, damit er sie nicht aus einem Jagdinstinkt heraus verfolgt und sie verstört.
  • Die Regeln zur Maskenpflicht gelten auch in den Bergen.
  • Halten Sie einen Sicherheitsabstand von mindestens 2 Metern zu anderen Personen.
  • Tauschen Sie keine persönlichen Gegenstände, Geräte und Flaschen mit anderen Personen.
  • Nehmen Sie ein Desinfektionsgel mit, um Hände und Oberflächen häufig zu desinfizieren.

Startpunkt

Folgarida

Wegbeschreibung

Beim Hotel Belvedere in Folgarida (1.350 m) links den Weg „Ronzola“ nehmen und zur sogenannten Brücke „Pont del Pastin“ (1.213 m) hinuntergehen. Dann links weiter, durch das idyllische Val Meledrio, bis Sie nach einer Stunde den „Pont del Pison“ erreichen, von wo aus man den gleichnamigen Wasserfall sehen kann (der von einem schmalen, steilen Weg ganz aus der Nähe zu sehen ist; dieser Pfad, der links vor der genannten Brücke abzweigt, ist für Kinderwagen ungeeignet).

Öffentliche Verkehrsmittel

Sie können Folgarida mit dem Linienbus erreichen (laden Sie die Fahrpläne für die Hin- und Rückfahrt herunter). Die Haltestelle Folgarida Belvedere liegt nur wenige Schritte vom Ausgangspunkt der Wanderung entfernt.

Anfahrtsbeschreibung

Auf der SS42 in Höhe Dimaro den Kreisverkehr passieren und in Richtung Folgarida fahren. Nach Dimaro führt die Straße weiter in Richtung Madonna di Campiglio. Nach 7 Kehren erreichen Sie den großen Parkplatz am Piazzale Belvedere, wo sich in wenigen Metern Entfernung der Ausgangspunkt der Route befindet.

Wo Sie parken können

Sie können im Piazzale Belvedere parken
Für diese Wanderung empfehlen wir Ihnen, feste Wanderschuhe und eine Kopfbedeckung. Nehmen Sie im Rucksack eine regenfeste Jacke, eine Sonnencreme und eine Wasserflasche mit.

Vergessen Sie nicht Ihren Fotoapparat oder Ihr Mobiltelefon, um Ihre Eindrücke festzuhalten. Und wenn Sie möchten, teilen Sie Ihre Fotos unter #visitvaldisole und #spazioaltuotempo in den sozialen Netzwerken.