Buchen

Wildwasserpark Alto Noce

Wildwasserpark Alto Noce

Beschreibung

Stilfserjoch, durchfließt das gesamt Tal und ist Ziel vieler kleiner Zuflüsse: Noce Bianco, Vermigliana, Meledrio und Rabbies. 2015 haben die kommunalen Verwaltungen den Wildwasserpark «Parco Fluviale Alto Noce» gegründet, zum Schutz und zur Aufwertung des Flusses und seiner naturalistischen und ökologischen Bedeutung. Feuchtterrain, Erlenwälder, Wiesen, bebaute Felder und faszinierende Landschaften charakterisieren dieses seit der Antike bewohnte Gebiet.

Entdecken Sie die zum europäischen Netzwerk «Rete Europea Natura 2000» gehörenden Schutzgebiete wie das Torfmoor «Torbiera del Tonale» am Passo Tonale und das Erlenwäldchen «Ontaneta» in Croviana. Die Biodiversität des Wildbachs Noce und andere Schutzgebiete können zu Fuß, per Rad, mit Kanu oder Rafting sowie beim NO KILL-Fliegenfischen entdeckt werden.

Fotogalerie

Informationen

Malé, Via IV Novembre, 4

Karte

Das könnte Sie auch interessieren

Ideen und Tpps für Ihren Urlaub im Val di Sole

Ontaneta Croviana | © Archivio APT Val di Sole - Ph Dario Andreis
Croviana

Erlenwäldchen in Croviana

Centro Incubatoio Cavizzana | © Archivio APT Val di Sole - Ph Associazione pescatori solandri
Cavizzana

Aufzuchtanlage von Cavizzana

Auf keinen Fall sollte man im Sommer eine Führung durch die Aufzuchtanlage von Cavizzana verpassen, die vom Anglerverband Associazione Sportiva Pescatori Solandri mit dem wichtigen Ziel geleitet wird, junge Marmorierte Forellen und Bachforellen aufzuziehen, die später in den Gewässern des Tals ausgesetzt werden. Der Besuch sieht eine allgemeine Beschreibung der Fischpopulation vor Ort sowie eine detaillierte Erklärung der Funktionsweise der Aufzuchtanlage und der wichtigen Rolle der Angler für den territorialen Umweltschutz vor.

Torbiera Tonale | © Archivio APT Val di Sole
Passo Tonale

Torfmoor am Tonale