Buchen

BAUERNMARKT

Die Landwirtschaftsprodukte aus dem Val di Sole, direkt auf Ihren Tisch

  • taste
Azienda Agricola Pedergnana | © Archivio APT Val di Sole - Ph Patrizia Pedergnana

LEIDENSCHAFT FÜR DAS GUTE

Bergwirtschaft

Die Berglandwirtschaft weist Merkmale auf, die sie grundlegend von der Landwirtschaft im Flachland unterscheidet. Was den Berg charakterisiert, ist die Grenze: die Grenze des Horizonts, der Höhe für die verschiedenen Anbaukulturen, die physische Grenze für den Handel.
Neben den Grenzen bietet die Bergwelt aber auch viele Chancen. Das Klima erlaubt beispielsweise die Erhaltung der organischen Substanz des Bodens und damit seiner Fruchtbarkeit. Der Temperaturunterschied und die Sonneneinstrahlung sorgen dafür, dass sich die Produkte durch eine einzigartige Sensorik auszeichnen.
Im Tal werden Gemüse, Kleinfrüchte, Heil- und Gewürzpflanzen und Blumen angebaut. Ein besonders Produkt im unteren Tal, das allerdings mehr noch mit dem nahen Non-Tal in Verbindung gebracht wird, ist der Melinda-Apfel, der sich international einen Namen gemacht hat.

 Mercato Contadino in Val di Sole | © Archivio APT Val di Sole - Ph Rotwild

BAUERNMÄRKTE

Vom Erzeguger zum Verbraucher

Ein Urlaub ist kein richtiger Urlaub, wenn man nicht in das tägliche Leben der Orte und ihre wichtigsten Traditionen eintaucht: Der Bauernmarkt im Val di Sole bietet nicht nur die Möglichkeit, alltägliche Einkäufe zu erledigen, sondern hier hat man auch die Qual unter den besten Produkten auszuwählen und die Menschen der Gegend besser kennenzulernen.
Die Produkte auf den Verkaufsständen verströmen die typischen Düfte unserer Region. Sie werden liebevoll von jenen präsentiert, die sich tagtäglich mit viel Mühe und Herzblut ihrer Herstellung widmen. Wählen Sie das Beste aus – ob Obst, Käse oder Gemüse – und machen Sie eine Geschmackserfahrung, die von der Seele unseres Tales erzählt. Auf den Bauernmärkten finden Sie Spezialitäten wie Gemüse, Frischkäse direkt von den Almen, kleine rote Früchte, Äpfel, Honig von lokalen Imkern, Wurstspezialitäten wie die Luganega, Speck und vieles mehr.

WO UND WANN?

  • MALÈ jeden Samstagvormittag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr von 25 Juni bis 10 September auf der Piazza Regina Elena
  • PELLIZZANO jeden Mittwochvormittag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr von 29 Juni bis 31 August im Parco Sama
  • COGOLO jeden Freitagvormittag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr von 1 Juli bis 26 August auf der Piazza Municipio