Buchen

Gemeinschaftkäserei Peio

Käse wie im Jahr 1935

Beschreibung

Möchten Sie die Geschmäcker wiederentdecken, die zur gastronomischen Tradition des Val di Sole gehören? Dann lohnt ein Besuch der Käserei im Ort Peio, der letzten Gemeinschaftskäserei im Trentino, die noch in Betrieb ist. Wenn Sie bei der Herstellung des Käses dabei sind, die seit 1935 immer auf die gleiche Weise morgens erfolgt, werden Sie den Unterschied zwischen Industrieprodukt und einem Käse, der wie anno dazumal mit Geduld und Sorgfalt, wenigen Gerätschaften, aber mit viel Wissen um die Tradition und Erfahrung hergestellt wird, feststellen. Der junge Käser Mattia Pangrazzi verarbeitet täglich die von den Bauern gelieferte Kuh- und Ziegenmilch zu  regionalen Käsespezialitäten (Pegaes), Casolét Slow Food Präsidium und Butter.

Warum eine Gemeinschaftskäserei? Weil die caserada, d. h. die Käseproduktion eines Tages, turnusweise einem der 5 Partner gehört und die Anzahl der caserade, die jedem zusteht, anteilig zu der in die Käserei eingebrachten Milchmenge steht. Der gesamte Käse wird mit Rohmilch nach einem traditionellen Verfahren hergestellt: in Kupferkesseln, in Wasserbehältern zum Aufrahmen und in Salzkammern.

Ein Besuch der Käserei ist auf jeden Fall lohnenswert. Der Käserei ist täglich geöffnet!

Öffnungszeiten

Käseproduktion und -Verkauf
Der Käserei  ist täglich von 9.00 bis 11.00 Uhr und von 18.30 bis 19.30 Uhr geöffnet
Samstag von 9:00 bis 11:00 Uhr

Informationen

Peio - Peio Paese, Via Punta di San Matteo, 9

Fotogalerie

Karte

Das könnte Sie auch interessieren

Ideen und Tpps für Ihren Urlaub im Val di Sole

Marilleva Mezzana - Mezzana

Käserei Presanella

Casel di Somrabbi | © Archivio Parco Nazionale dello Stelvio
Rabbi - Loc. Somrabbi

Museum für Käse-Herstellung «Casèl di Somrabbi»

Terzolas

Käserei Cercen