Buchen

TRADITION IM VAL DI SOLE

Ein Blick in die Vergangenheit

  • history

BRÄUCHE UND KULTUR UNSERER BERGBEVÖLKERUNG

Der Charme der Tradition

Ein Gebiet erkunden. Immer wieder mit anderen Augen. Mit großer Neugierde, die es zu stillen gilt. Geschichte, Kunst, Tradition und Kultur der Menschen aus dem Val di Sole offenbaren sich dem aufmerksamen Besucher durch Bilder, Klänge, Lebensformen, kulturelle Schätze. Sie werden frei erzählt, wenn man sich Zeit nimmt und die Momente wahrnimmt. Das Val di Sole als Suche nach Ästhetik und Hingabe an die Kraft des Geistes einer Region und der Menschen, die hier leben. Der Alltag von gestern, erzählt von Familien von heute: Das Aufspüren von verschwundenen Lebensformen, Kunst, Handwerk und Berufen, die mit dem Leben auf dem Land und im Wald verbunden sind. Die Geschichte einer bescheidenen Wirtschaft, die jedoch in der Lage war, das „Hochland“ über Jahrtausende bewohnbar zu machen.

Caseificio Presanella | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Verarbeitung frisch gemolkener Milch

Im Val di Sole wird – so wie anno dazumal – frische Milch nach traditionellen Methoden verarbeitet. Erzeugt werden Butter, Ricotta und Käse von außergewöhnlicher Qualität. Allen voran der Casolét und unser gereifter Käse.
Tortei de patate Agritur Solasna | © Archivio APT Val di Sole - Ph Caspar Diederick

Geschmäcker und Rezepte aus den Bergen

Wie wäre es, wenn Sie mit uns das Val di Sole zunächst kulinarisch erkunden? Lesen Sie unsere Rezepte. Sie sind ein Vorgeschmack auf die Aromen unserer Berge.
Molino Ruatti Val di Rabbi | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Mühlen, Sägewerke und Schmieden: wie Wasser genutzt wird

Wasser ist eine unverzichtbare Ressource für die Arbeit der Bergbevölkerung. Im Val di Sole erzählen Mühlen, Schmieden und Sägewerke Geschichten aus anderen Tagen. Eindrucksvolle Installationen machen sie für uns sichtbar.
Ecomuseo Val Meledrio | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Museen und Ökomuseen: eine Erzählung über die Region

Freilichtmuseen, die ein Tal verbinden, um über die Besonderheiten der Berge zu erzählen. Geschichte und Kultur, traditionelles Handwerk, die Beziehung zu Umwelt und Natur, Religion, Essen und Trinken.
Ivan Zanoni artigiano del ferro battuto | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Lokales Handwerk: Kunst aus Leidenschaft

Bearbeitung von Holz, Keramik und Eisen: Eine sich ständig entwickelnde Tradition, die es versteht, Techniken von früher und kulturelle Besonderheiten unserer Täler mit modernen Ansprüchen zu verbinden.
Masi in Val di Rabbi | © Archivio APT Val di Sole - Ph Joe Barba

Der alte Charme von Bauernhöfen und Hütten

Die typischen Bauten in den Bergen sind zur Gänze aus Holz und Stein. Früher dienten sie den Bauern als Unterkunft, heute sind sie Symbol für Authentizität.
Raccolta del fieno in Val di Sole | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Landwirtschaftliche Produkte und Heumahd

Mit der Heuernte in die Vergangenheit eintauchen. Gras, das zu Futtermittel wird. Die Berglandwirtschaft produziert naturreine Null-Kilometer-Produkte, die auf dem Bauernmarkt oder direkt bei Erzeugern gekauft werden können.
Desmalgada in Val di Rabbi | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Desmalgade und Almfest

Mit der Desmalgade im September kommt traditionellerweise das Vieh von den Sommerweiden zurück ins Tal. Und das wird lautstark und fröhlich auf urigen Dorffesten gefeiert.
Forte Strino Vermiglio | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

Auf den Spuren des Großen Krieges 

Ein Freilichtmuseum als Ort gegen das Vergessen: Forts, Kriegswege, Gedenkplätze, Kriegsmuseen mit historischen Fundstücken. Als Beitrag zu unserem Erbe und zur Aufrechterhaltung der Erinnerung.
SICHER REISEN
mehr erfahren