Buchen

VERMIGLIO

Unberührte Berge

  • hospitality
Laghetti di Vermiglio | © Archivio APT Val di Sole - Ph Luca Brentari
     
  HÖHE:  1.261 m
  EINWOHNERZAHL:  1.886 m
  ORTSTEILE:  Passo Tonale
     

GRENZORT

Der Ort

Vermiglio ist, für diejenigen, die aus dem unteren Val di Sole kommen, die letzte Gemeinde des Tals. Vermiglio wurde zum Ort »an der Grenze des Königreichs« zwischen Österreich-Ungarn und Italien. Vermiglio liegt an den Hängen des Monte Boai. Wirtschaftlich stützt man sich hier vorwiegend auf die Viehzucht und die Forstwirtschaft. Auch das Handwerk ist von großer Bedeutung. Allen voran steht aber der Tourismus, der sowohl im Winter wie auch im Sommer eine wichtige Einnahmequelle darstellt. Neben den Sportanlagen und den Unterkünften in Vermiglio weist die Region des Passo del Tonale eine beachtliche Konzentration an Unterkünften, Liftanlagen und Versorgungsmöglichkeiten auf. Vermiglio gilt als Agglomeration der drei Ortschaften: Fraviano, Cortina und Pizzano.

Sci Fondo Vermiglio | © Archivio APT Val di Sole - Ph Tommaso Prugnola

LANGLAUFEN, SKITOURENGEHEN, SCHNEESCHUHWANDERN

Wintersport

Im Laufe der Jahre hat sich Vermiglio zu einem Zentrum für den Skilanglauf in Italien entwickelt. Es wurde zum Austragungsort zahlreicher nationaler und internationaler Wettkampfveranstaltungen. Vom Langlaufzentrum aus führen mehr als 20 km herrliche Loipen, die im ganzen Trentino bekannt sind. Bei Rundstrecken mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad kommen sowohl Anfänger als auch Experten auf ihre Kosten. Es ist absolut lohnenswert, in diese surreale Atmosphäre der Ruhe und Stille zwischen den verschneiten Tannen und den Spuren von Hirschen und Rehen einzutauchen. Es gibt unzählige herrliche Touren für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer.

TREKKING, NORDIC WALKING, MOUNTAIN BIKE

Sommersport

Vermiglio bietet auch eine große Auswahl an Ausflugs- und Wandermöglichkeit auf den Wegen in der Umgebung. Entspannende Spaziergänge in den stillen Wäldern, die Körper und Geist regenerieren lassen. Routen zum Nordic-Walking sowie Wege, Pfade, Forststraßen und einfache Saumpfade, die mit dem Mountainbike zurückgelegt werden können. Man kann sich auf hochalpinen Pfaden zu den Schutzhütten oder auf die Bergkämme begeben, wo noch die Reste der Schützengräben zu sehen sind und von wo aus man atemberaubende Landschaftsbilder bewundern kann. Die Laghetti di San Leonardo erfreuen sich großer Beliebtheit: als Ziel der Entspannung und für ruhige Spaziergänge für Groß und Klein. Und all dies in Gesellschaft von sympathischen Schwänen und Enten.

Forte Strino Vermiglio | © Archivio APT Val di Sole - Ph Luca Brentari

DIE GESCHICHTE

Forte Strino 

Auf der Straße, die Vermiglio mit dem Tonale-Pass verbindet, befindet sich auf der rechten Seite das Fort Strino. Es handelt sich um eine Befestigung, die strategisch betrachtet zu den bedeutendsten Verteidigungsanlagen (Forte Mero, Forte Zaccarana, usw.) zählte. Sie wurde zwischen 1860 und 1912 von der habsburgischen Regierung erbaut, um den Grenzübergang nach Italien zu kontrollieren. Das 1861 errichtete Fort wurde 1906 durch den Bau des Torhauses vergrößert und verstärkt. Zwischen 1993 und 1997 restauriert, beherbergt es heute eine Dauerausstellung mit Exponaten, Dokumenten und Fotografien zum Ersten Weltkrieg.

ORTE, DIE SIE INTERESSIEREN KÖNNTEN

Entdecken Sie alle Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Vermiglio

Vermiglio - Località Velon

Bio Agritur Maso Celesta

Vermiglio

Landwirtschaftlicher Betrieb El Camp von Bertolini Giacomo

Vermiglio

Bio- Käserei Maso Stablum

Vermiglio - Loc. Poz

Langlaufzentrum Centro Fondo Vermiglio

Vermiglio - Loc. Volpaia

Agritur Volpaia

Vermiglio

Tennisplatz Vermiglio

ANZAHL TENNISPLÄTZE   BELEUCHTUNG   UMKLEIDERÄUME/DUSCHEN   TENNIS-PLATZBUCHUNG   TELEFON
1   nein   nein   kostenfrei   (+39) 0463 758200

 

Vermiglio

Sportzentrum Vermiglio

  • Rasenfußballplatz mit Flutlicht und Tribüne, Toiletten, Duschen und Umkleideräumen
  • Fußball-Kleinfeldspiel aus Kunstrasen, mit Flutlicht, Bar, Toiletten
Vorsicht in den Bergen