Buchen

Werk Strino

Kultur & Tradition

Beschreibung

Das Fort Strino liegt an der Straße des Tonale, zwischen dem gleichnamigen Pass und dem Dorf Vermiglio. Es wurde im Jahr 1860 erbaut und gehöhrte zum Befestigungssystem des Trentino-Territoriums als sich das Trentino als südliche Grenze des österreichisch-ungarischen Reiches befand. Das Fort sowie das Dorf Vermiglio spielten eine Rolle an der vordersten Front während des 1. Weltkrieges und heute, nach mehr als 100 Jahren nach dem Beginn der Ereignisse, die es als Darsteller miterlebte, ist es ans Licht gebracht worden, dank geduldiger Ausgrabungen und fast archeologischer Instandsetzung, als historisches Museum des «Weißen Krieges». Zu sehen sind eine Dauerausstellung mit didaktisierten Tafeln, Fundstücke, Uniformen und Fotografien.

Öffnungszeiten Offen

Zeitraum: 01/07 - 01/09 Mo Di Mi Do Fr Sa So
10:00 - 12:30
14:00 - 18:30
Zeitraum: 03/07 - 04/09 Mo Di Mi Do Fr Sa So
21:00 - 22:30
Zeitraum: 02/09 - 22/09 Mo Di Mi Do Fr Sa So
14:00 - 18:00

Trentino Guest Card

Ihr Urlaub, Erlebnis inklusiv

Val di Sole Guest Card

Alle Urlaubsfreuden in einer Card

Fotogalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Ideen und Tpps für Ihren Urlaub im Val di Sole

Fucina Marinelli | © Archivio APT Val di Sole
Malé - Loc. Pondasio

Vulkan-Schmiede Marinelli

Museo della Guerra Vermiglio | © Archivio Vermiglio Vacanze
Vermiglio - Polo Culturale

Museum des Weissen Krieges von Vermiglio

Museo della Civiltà Solandra | © Archivio APT Val di Sole - Ph Angelo Dalpez
Malé

Volkskundemuseum - Museo della Civilità Solandra

Castello San Michele Ossana | © Archivio APT Val di Sole - Ph Comune Ossana
Ossana

Das Schloss San Michele

Caldes

Das Schloss Caldes

Torraccia Palazzo Malanotti Terzolas | © Archivio APT Val di Sole - Ph Luca Brentari
Terzolas

Historische Bibliothek «Alla Torraccia»

Vorsicht in den Bergen