Buchen

DER WILDBACH NOCE

Ein Paradies für Flusssport

WASSER ALS KOSTBARE RESSOURCE

Adrenalin und Artenvielfalt

Quellen, Wildbäche oder Seen: Im Val di Sole ist das Element Wasser überall präsent. Allen voran der Noce, der bedeutendste Fluss. Ein Naturparadies für Sport und Freizeit. Ein Kraftort für Körper und Seele. Der ideale Ort, um die innere Balance wiederzufinden.

Die Länge der befahrbaren Strecke, anspruchsvolle Abschnitte und landschaftliche Besonderheiten machen den Noce zu einem der wichtigsten Flüsse für die Ausübung des Flusssports in Italien. NATIONAL GEOGRAPHIC hat ihn weltweit unter die Top 10 Flüsse gereiht. Übrigens als einzigen in Europa! Flusssport eignet sich für alle, denn es braucht keine besonderen Voraussetzungen. Nur das Schwimmen sollte man beherrschen. Ansonsten reicht eine Bewegung. Und unsere professionellen Guides sorgen für Ihre absolute Sicherheit.

Der Noce entspringt am Corno dei Tre Signori (3.360 m) in der Ortler-Gruppe. Bereits nach wenigen Kilometern wird er zum künstlichen See Pian Palù gestaut. Anschließend durchquert er das gesamte Tal und wird von Nebenbächen wie Noce Bianco, Vermigliana und Rabbies gespeist. Während seines Verlaufs wechseln Stromschnellen und langsame Strömungen einander ab. So wie die tosenden Wellen und das ruhige Dahingleiten des Wassers, das einer Liebkosung gleicht. Der Noce ist ein Fluss der Geschichte, der Landschaften und der Artenvielfalt: Der Parco Fluviale Alto Noce wurde als Naturpark zum Schutz der Flussgebiete des Noce und seiner Nebenflüsse eingerichtet.

Der Noce ist Anziehungspunkt für viele Sportarten: Rafting, Fischen, Radfahren auf dem Radweg entlang des Flusses.

Rafting sul fiume Noce  | © Archivio APT Val di Sole - Ph Giuliano Bernardi

Rafting, Kanu & Kayak

Pesca in Val di Sole | © Archivio APT Val di Sole - Ph Visual Stories

Angeln & Sportfischen

Pista Ciclabile Val di Sole | © Archivio APT Val di Sole - Ph Matteo Cappè

Der Radweg

SICHER REISEN
mehr erfahren