Buchen

WASSERWELT

Lebensquelle

  • water

Wasser ist das natürliche Element, welches das Val di Sole prägt. Rund ums Wasser  gibt es viele Angebote für die Gäste des Tales.

Das kennzeichnende Element des Val di Sole ist das Wasser und auch im Toponym sol, von dem das Tal seinen Namen hat, kann ein Hinweis darauf erblickt werden. Nach verschiedenen Quellen soll daher Sol auf die keltische Wassergöttin Sulis, die als Große Mutter und Quelle des Lebens gilt, zurückgehen.

Fluss Noce

Wir nennen ihn „Fluss“, aber in Wirklichkeit ist er ein Bach, der die Morphologie des Val di Sole prägt. Der Noce, der in den Bergen des Ortlers entspringt, durchquert das Tal und mündet schließlich im Val di Non in den See von Santa Giustina. Der Noce gilt als einer der besten der Welt für Flusssportarten und ist der unbestrittene Protagonist für das touristische Angebot im Tal.  

Seen

Kristallklare Wasserspiegel zum Entdecken und Staunen. Das Val di Sole hat mehr als hundert Seen und jeder einzelne ist für sich eine Projektionsfläche, auf der sich die Farben der Berge und Weiden ringsum spiegeln. Man sollte das Val di Sole nicht verlassen, ohne nicht zumindest einige von ihnen gesehen zu haben. Aus diesem Grund nennen wir Ihnen diejenigen, die man unbedingt besuchen sollte. 

Thermen

Die Thermalquellen des Val di Sole sind seit der Antike für die therapeutische Wirkung ihres Wassers bekannt. Heute verbinden die Thermen von Peio und Rabbi, beide im Nationalpark Stilfser Joch, die heilenden Eigenschaften des Wassers mit der regenerierenden Wirkung der Natur. Modern und mit dem Fokus auf das allgemeine Wohlbefinden gerichtet.

Wasserfälle

Haben Sie schon einmal das Rauschen des Wassers gehört, das an den Felsen bricht? Oder die frischen Wasserspritzer auf Ihrer Haut gespürt? Die Wasserfälle sind ein Spektakel, das die gewaltige Kraft der Natur zeigt. Wenn wir der Flugbahn des weißen Wassers folgen, verliert sich unser Blick angenehm darin. Wollen Sie die schönsten Wasserfälle des Val di Sole kennenlernen?

SICHER REISEN
mehr erfahren